Freitag, 5. April 2013

Für Puppen und Prinzessinen...

...wurde die letzten Tage hier gewerkelt.
Die Prinzessin hat Kindergartenurlaub und will beschäftigt werden.
Außerdem hat sie letztens im Stofflanden ganz süß einen roten Punktestoff aus dem Regal gezogen und gesagt: "Mama, können wir den kaufen? Dann tue ich so als ob ich für meine Babys was nähe...aber in Echt mußt du das machen!"
Mmh, kurz überlegt, Stoff reduziert, Schnitt für Puppen im Kopf gehabt, also ein Meterchen mitgenommen.

Und nun war es soweit, die Prinzessin hat die Schnittmuster ausgeschnitten (ein liebes Geschenk von Frau Druetken),...

beim aufzeichen und ...



beim ausschneiden geholfen.

Beim zusammennähen saß sie geduldig mit im Nähzimmer und hat mir zugereicht...ok, irgendwann hat sie Bänder sortiert, auch nicht schlecht :-)
Da so ein Puppenoutfit wirklich wenig Stoff braucht, habe ich am Abend heimlich ein passendes Shirt für die Puppenmutti gemacht...

Es ist der Schnitt "Pupunen Shirt" aus der Ottobre 3/2012, kam mir gleich ein wenig schmal vor, deshalb Seitennähte nochmal aufgetrennt und einen Keil eingenäht, so sitzt es locker und fällt wie eine Tunike. Für lange Ärmel war es dann doch zu wenig Stoff.

Für die Herzchen habe ich mich mal ans negativ Applizieren gewagt und muss sagen, es hat gut geklappt und gefällt!





und eine kleine Verzierung mit Knopf
Die Freude war groß und natürlich mussten gleich beide im Doppelpack losziehen :-)
Und auch für die "kleine Schwester" der Puppe wurde ein Outfit angemahnt, zum Glück ist auch dafür noch genug Stoff da und dann kann es bald im Dreierpack losgehen!
Auch das Hundchen mag die Puppe...wie lange würde sie das wohl überstehen???

Und dann ist er leer, der Stoff, zum Glück, Viskosejersey liegt mir nicht...

Und jetzt noch schnell rüber zur meitlisache und da auch nochmal ein bisschen stöbern :-)

Liebe Grüße
Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen